GLEICHSTELLUNG

flyer-titelMehr als 20 Jahre Gleichstellungsarbeit
im Amt Trittau

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“

Grundlage der Gleichstellungspolitik ist der Artikel 3 Abs. 2 des Grundgesetzes.

Die Gleichstellungsbeauftragte ist für die Bürgerinnen und Bürger, sowie für die Gemeindeverwaltung zuständig. Seit 2008 ist Inge Diekmann Gleichstellungsbeauftragte in Trittau. Sie ist offen für Ihre Fragen, Tipps und Anregungen. Die Beratungsgespräche sind vertraulich und kostenfrei.

Informationen zu Angebot und Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten finden Sie hier in einem
Flyer zum Download.

 


Gleichstellungsarbeit in Trittau - 20 Jahre | Inge DiekmannDas Jubiläum

Anläßlich des Jubiläums

„20 Jahre Gleichstellungsarbeit im Amt Trittau“

fanden 2015 verschiedene Veranstaltungen in Trittau statt.

Unter anderem freuten wir uns über eine Jubiläumsfeier mit Klassischem Konzert („Duo quergestreift“) am 19. September und boten vom 28.9. bis 1.10.2015 mit der INFO-WOCHE Wiedereinstieg allen Frauen, die den Wiedereinstieg in den Beruf planen ein umfangreiches Beratungs- und Informationsangebot durch verschiedene Einrichtungen.

Wenn Sie sich beraten lassen möchten, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen